KONTAKT

Obere Bredenstiege 4 59302 Oelde 0176 477 501 15 info@mein-weg-oelde.de https://www.mein-weg-oelde.de
Bist du bereit? Mach dich auf „den Weg“!
Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt..
Herzlich willkommen beim Oelder Freundeskreis „Mein Weg aus der Sucht“
Lerne uns kennen Wir sind eine Gruppe von Menschen, die alle dasselbe Problem haben wie du: Die Abhängigkeit von Alkohol und anderen Substanzen. Menschen, die sich zum Ziel gesetzt haben, nach teilweise langen leidvollen Erfahrungen in und mit der Sucht ein neues Leben ohne Abhängigkeiten zu beginnen und zu führen. Schon 1974 haben die Gründer des Freundeskreises erkannt, dass Betroffene sich nur selbst helfen können. Aber niemand muss das alleine tun. Dafür gibt es uns. Jeder von uns stand vor der gleichen Herausforderung wie du, wir kennen die Sorgen und Ängste und die Scham, die du empfindest. Auch wenn wir bereits einen großen und schwierigen Teil unserer Krankheit bekämpft haben, haben wir nicht vergessen, wie mühsam und von Rückschlägen begleitet dieser Weg in ein neues, nüchternes Leben war. Ein wesentliches Instrument in der Suchtselbsthilfe ist das Gespräch miteinander. Hier bieten wir den notwendigen Raum und Rahmen. Wir stehen gerne an deiner Seite und erarbeiten gemeinsam mit dir deinen ganz persönlichen Weg, um die Abhängigkeit zu überwinden. Während unserer wöchentlichen Treffen kann sich jeder jedem anvertrauen und teilnehmen an der Geschichte des anderen. Auch Angehörige haben hier die Möglichkeit, sich zu treffen und über Ihre Probleme zu reden, sich Rat und Beistand zu holen. Dafür wird die Arbeit des Freundeskreises in Oelde und weit darüber hinaus anerkannt, geschätzt und gefördert. Aus kleinen Anfängen ist eine Selbsthilfegruppe mit über 50 Mitgliedern entstanden. Heute sind wir einer von 48 regional organisierten Freundeskreisen unter dem Dach des Landesverbandes NRW.
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht..!
Es gibt nur einen Weg, der richtig für dich ist… deinen eigenen!

Heike Grabe

2. Vorsitzende Mobil: 0177 966 25 96 E-Mail: heike@mein-weg-oelde.de

Gunter Wildhage

1. Vorsitzender Mobil: 0176 477 501 15 E-Mail: gunter@mein-weg-oelde.de
Hast du das Gefühl, dass du deinen bisherigen Weg nicht mehr weitergehen kannst und möchtest und dass es Zeit ist für Veränderung? Dann leiste uns Gesellschaft, jeden Freitag um 19.00 Uhr im Bonhoeffer-Haus. Nach einer kurzen Begrüßung startet der Abend mit einer Befindlichkeitsrunde, in der jeder äußern kann, wie es ihm gerade geht und was ihn bewegt. Jeder bekommt für sein Anliegen den Raum, den er benötigt. Über Toleranz, Verschwiegenheit und gegenseitigen Respekt müssen wir nicht reden – wir sitzen alle im gleichen Boot. Schäm dich nicht, auch dann zur Gruppe zu kommen, wenn deine Woche nicht 100% abstinent war. Wir helfen dir, Rückfälle zu verarbeiten. Das ist nichts, was nicht auch jedem von uns passiert ist. Bring deine Familie und Freunde mit, damit sie lernen, deine Krankheit zu verstehen und damit umzugehen. Auch sie benötigen Unterstützung. Ziel eines Gruppenabends ist es, gestärkt in eine neue Woche der Abstinenz zu gehen. Da wir aber keine Gruppe sind, die sich nur trifft, um sich jede Woche ihr Leid zu klagen, sondern ein Freundeskreis, planen wir neben den wöchentlichen Abenden immer wieder unterschiedliche Freizeitaktivitäten. Kleine Ausflüge, Radtouren oder wir gehen einfach gemeinsam aus.
Wir danken der evangelischen Kirchengemeinde und allen Freunden und Förderen für die großzügige Unterstützung unserer Gruppenarbeit.

Seminar in Bad Lauterbach

Vom 19. 21. November 2021 fuhren sieben Mitglieder des Freundeskreises „Mein Weg“ ins Hotel Revita nach Bad Lauterberg im Harz, um dort das Seminar „Konstruktive Gruppenarbeit mit Hilfe themenzentrierter Interaktionen“ zu besuchen. Die Gruppe traf sich am Anreisetag abends mit der Seminarleiterin Angelika Kaufmann, um den Ablauf des nächsten Tages zu besprechen. Am Sonntag startete das Seminar um 9.30 Uhr. Der Seminarraum war durch das Hotel erstklassig vorbereitet, so dass ohne Umschweife begonnen werden konnte. Seminarleiterin Angelika Kaufmann gelang es mit ihrer offenen, warmherzigen Art, die Gruppe schnell in die Tiefe des Themas zu führen, was zu intensivem Austausch und neuen Erkenntnissen führte. So verging der Tag wie im Flug, und am Montag ging es mit vielen neuen Ideen im Gepäck Richtung Heimat. Einige Seminarteilnehmer hängten noch ein Tag dran und nutzen die Gelegenheit, Bad Lauterberg zu erkunden. Bei diesem Projekt, wurden wir unterstützt von der AOK NORDWEST Serviceregion Münsterland! Dafür bedanken wir uns herzlich!
Erfahren Sie mehr über den Landesverband NRW Erfahren Sie mehr über den Landesverband NRW
Aktivitäten 30. Januar Neujahrsfrühstück Ende Februar Eis essen bei Molin Mitte April Vortrag durch eine Mitarbeiterin der Hospitz zu den Themen „Umgang mit Schwerkranken“ und „Patientenverfügung“ Mai Spargelessen Juni Mitgliederversammlung

Jeden Freitag von 19:00 bis 21:00 Uhr

Dietrich-Bonhoeffer-Haus Obere Bredenstiege 4 59302 Oelde
Ansprechpartner: Gunter Wildhage 0176 477 501 15 gunter@mein-weg-oelde.de
Egal wie schwer der Weg ist, wir gehen ihn ZUSAMMEN!
Freundeskreis Oelde e.V.

KONTAKT

Obere Bredenstiege 4 59302 Oelde 0176 477 501 15 info@mein-weg-oelde.de http://www.mein-weg-oelde.de
Bist du bereit? Mach dich auf „den Weg“!
Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt..
Herzlich Willkommen beim Freundeskreis „mein Weg“ aus der Sucht

Heike Grabe

2. Vorsitzende Mobil: 0177 966 25 96 E-Mail: heike@mein-weg-oelde.de

Gunter Wildhage

1. Vorsitzender Mobil: 0176 477 501 15 E-Mail: gunter@mein-weg-oelde.de
Lerne uns kennen Wir sind eine Gruppe von Menschen, die alle dasselbe Problem haben wie du: Die Abhängigkeit von Alkohol und anderen Substanzen. Menschen, die sich zum Ziel gesetzt haben, nach teilweise langen leidvollen Erfahrungen in und mit der Sucht ein neues Leben ohne Abhängigkeiten zu beginnen und zu führen. Schon 1974 haben die Gründer des Freundeskreises erkannt, dass Betroffene sich nur selbst helfen können. Aber niemand muss das alleine tun. Dafür gibt es uns. Jeder von uns stand vor der gleichen Herausforderung wie du, wir kennen die Sorgen und Ängste und die Scham, die du empfindest. Auch wenn wir bereits einen großen und schwierigen Teil unserer Krankheit bekämpft haben, haben wir nicht vergessen, wie mühsam und von Rückschlägen begleitet dieser Weg in ein neues, nüchternes Leben war. Ein wesentliches Instrument in der Suchtselbsthilfe ist das Gespräch miteinander. Hier bieten wir den notwendigen Raum und Rahmen. Wir stehen gerne an deiner Seite und erarbeiten gemeinsam mit dir deinen ganz persönlichen Weg, um die Abhängigkeit zu überwinden. Während unserer wöchentlichen Treffen kann sich jeder jedem anvertrauen und teilnehmen an der Geschichte des anderen. Auch Angehörige haben hier die Möglichkeit, sich zu treffen und über Ihre Probleme zu reden, sich Rat und Beistand zu holen. Dafür wird die Arbeit des Freundeskreises in Oelde und weit darüber hinaus anerkannt, geschätzt und gefördert. Aus kleinen Anfängen ist eine Selbsthilfegruppe mit über 50 Mitgliedern entstanden. Heute sind wir einer von 48 regional organisierten Freundeskreisen unter dem Dach des Landesverbandes NRW..
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht..!
Es gibt nur einen Weg, der richtig für Dich ist.. deinen eigenen!
Hast du das Gefühl, dass du deinen bisherigen Weg nicht mehr weitergehen kannst und möchtest und dass es Zeit ist für Veränderung? Dann leiste uns Gesellschaft, jeden Freitag um 19.00 Uhr im Bonhoeffer Haus. Nach einer kurzen Begrüßung startet der Abend mit einer Befindlichkeitsrunde, in der jeder äußern kann, wie es ihm gerade geht und was ihn bewegt. Jeder bekommt für seine Anliegen den Raum, den er benötigt. Über Toleranz, Verschwiegenheit und gegenseitigen Respekt müssen wir nicht reden wir sitzen alle im selben Boot. Schäm dich nicht, auch zur Gruppe dazu zustoßen, wenn deine Woche nicht 100% abstinent war. Wir helfen dir, Rückfälle zu verarbeiten. Das ist nichts, was nicht auch jedem von uns passiert ist. Bring deine Familie und Freunde mit, damit auch sie lernen können, deine Krankheit zu verstehen und damit umzugehen und Unterstützung zu bekommen. Ziel eines Gruppenabends ist es, gestärkt in eine neue Woche der Abstinenz zu gehen. Da wir aber keine einfache Gruppe sind, die sich nur trifft, um uns jede Woche unser Leid zu klagen, sondern ein Freundeskreis, planen wir neben den wöchentlichen Abenden immer wieder unterschiedliche Freizeitaktivitäten. Kleine Ausflüge, Radtouren oder wir gehen einfach gemeinsam etwas essen.
Erfahren Sie mehr über den Landesverband NRW Erfahren Sie mehr über den Landesverband NRW
Aktivitäten 30. Januar Neujahrsfrühstück Ende Februar Eis essen bei Molin Mitte April Vortrag durch eine Mitarbeiterin der Hospitz zu den Themen „Umgang mit Schwerkranken“ und „Patientenverfügung“ Mai Spargelessen Juni Mitgliederversammlung

Jeden Freitag von 19:00 bis 21:00 Uhr

Dietrich-Bonhoeffer-Haus Obere Bredenstiege 4 59302 Oelde
Ansprechpartner: Gunter Wildhage 0176 477 501 15 gunter@mein-weg-oelde.de
Egal wie schwer der Weg ist, wir gehen Ihn ZUSAMMEN!
Wir danken der evangelischen Kirchengemeinde und allen Freunden und Förderen für die großzügige Unterstützung unserer Gruppenarbeit.
Freundeskreis Oelde e.V.

Seminar in Bad Lauterbach

Vom 19. 21. November 2021 fuhren sieben Mitglieder des Freundeskreises „Mein Weg“ ins Hotel Revita nach Bad Lauterberg im Harz, um dort das Seminar „Konstruktive Gruppenarbeit mit Hilfe themenzentrierter Interaktionen“ zu besuchen. Die Gruppe traf sich am Anreisetag abends mit der Seminarleiterin Angelika Kaufmann, um den Ablauf des nächsten Tages zu besprechen. Am Sonntag startete das Seminar um 9.30 Uhr. Der Seminarraum war durch das Hotel erstklassig vorbereitet, so dass ohne Umschweife begonnen werden konnte. Seminarleiterin Angelika Kaufmann gelang es mit ihrer offenen, warmherzigen Art, die Gruppe schnell in die Tiefe des Themas zu führen, was zu intensivem Austausch und neuen Erkenntnissen führte. So verging der Tag wie im Flug, und am Montag ging es mit vielen neuen Ideen im Gepäck Richtung Heimat. Einige Seminarteilnehmer hängten noch ein Tag dran und nutzen die Gelegenheit, Bad Lauterberg zu erkunden. Bei diesem Projekt, wurden wir unterstützt von der AOK NORDWEST Serviceregion Münsterland! Dafür bedanken wir uns herzlich!

KONTAKT

Obere Bredenstiege 4 59302 Oelde 0176 477 501 15 info@mein-weg-oelde.de http://www.mein-weg-oelde.de
Bist du bereit? Mach dich auf „den Weg“!
Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt..
Herzlich Willkommen beim Freundeskreis „mein Weg“ aus der Sucht
Lerne uns kennen Wir sind eine Gruppe von Menschen, die alle dasselbe Problem haben wie du: Die Abhängigkeit von Alkohol und anderen Substanzen. Menschen, die sich zum Ziel gesetzt haben, nach teilweise langen leidvollen Erfahrungen in und mit der Sucht ein neues Leben ohne Abhängigkeiten zu beginnen und zu führen. Schon 1974 haben die Gründer des Freundeskreises erkannt, dass Betroffene sich nur selbst helfen können. Aber niemand muss das alleine tun. Dafür gibt es uns. Jeder von uns stand vor der gleichen Herausforderung wie du, wir kennen die Sorgen und Ängste und die Scham, die du empfindest. Auch wenn wir bereits einen großen und schwierigen Teil unserer Krankheit bekämpft haben, haben wir nicht vergessen, wie mühsam und von Rückschlägen begleitet dieser Weg in ein neues, nüchternes Leben war. Ein wesentliches Instrument in der Suchtselbsthilfe ist das Gespräch miteinander. Hier bieten wir den notwendigen Raum und Rahmen. Wir stehen gerne an deiner Seite und erarbeiten gemeinsam mit dir deinen ganz persönlichen Weg, um die Abhängigkeit zu überwinden. Während unserer wöchentlichen Treffen kann sich jeder jedem anvertrauen und teilnehmen an der Geschichte des anderen. Auch Angehörige haben hier die Möglichkeit, sich zu treffen und über Ihre Probleme zu reden, sich Rat und Beistand zu holen. Dafür wird die Arbeit des Freundeskreises in Oelde und weit darüber hinaus anerkannt, geschätzt und gefördert. Aus kleinen Anfängen ist eine Selbsthilfegruppe mit über 50 Mitgliedern entstanden. Heute sind wir einer von 48 regional organisierten Freundeskreisen unter dem Dach des Landesverbandes NRW.

Heike Grabe

2. Vorsitzende Mobil: 0177 966 25 96 E-Mail: heike@mein-weg-oelde.de

Gunter Wildhage

1. Vorsitzender Mobil: 0176 477 501 15 E-Mail: gunter@mein-weg-oelde.de

Seminar in Bad Lauterbach

Vom 19. 21. November 2021 fuhren sieben Mitglieder des Freundeskreises „Mein Weg“ ins Hotel Revita nach Bad Lauterberg im Harz, um dort das Seminar „Konstruktive Gruppenarbeit mit Hilfe themenzentrierter Interaktionen“ zu besuchen. Die Gruppe traf sich am Anreisetag abends mit der Seminarleiterin Angelika Kaufmann, um den Ablauf des nächsten Tages zu besprechen. Am Sonntag startete das Seminar um 9.30 Uhr. Der Seminarraum war durch das Hotel erstklassig vorbereitet, so dass ohne Umschweife begonnen werden konnte. Seminarleiterin Angelika Kaufmann gelang es mit ihrer offenen, warmherzigen Art, die Gruppe schnell in die Tiefe des Themas zu führen, was zu intensivem Austausch und neuen Erkenntnissen führte. So verging der Tag wie im Flug, und am Montag ging es mit vielen neuen Ideen im Gepäck Richtung Heimat. Einige Seminarteilnehmer hängten noch ein Tag dran und nutzen die Gelegenheit, Bad Lauterberg zu erkunden. Bei diesem Projekt, wurden wir unterstützt von der AOK NORDWEST Serviceregion Münsterland! Dafür bedanken wir uns herzlich!
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht..!
Es gibt nur einen Weg, der richtig für Dich ist.. deinen eigenen!
Hast du das Gefühl, dass du deinen bisherigen Weg nicht mehr weitergehen kannst und möchtest und dass es Zeit ist für Veränderung? Dann leiste uns Gesellschaft, jeden Freitag um 19.00 Uhr im Bonhoeffer Haus. Nach einer kurzen Begrüßung startet der Abend mit einer Befindlichkeitsrunde, in der jeder äußern kann, wie es ihm gerade geht und was ihn bewegt. Jeder bekommt für seine Anliegen den Raum, den er benötigt. Über Toleranz, Verschwiegenheit und gegenseitigen Respekt müssen wir nicht reden wir sitzen alle im selben Boot. Schäm dich nicht, auch zur Gruppe dazu zustoßen, wenn deine Woche nicht 100% abstinent war. Wir helfen dir, Rückfälle zu verarbeiten. Das ist nichts, was nicht auch jedem von uns passiert ist. Bring deine Familie und Freunde mit, damit auch sie lernen können, deine Krankheit zu verstehen und damit umzugehen und Unterstützung zu bekommen. Ziel eines Gruppenabends ist es, gestärkt in eine neue Woche der Abstinenz zu gehen. Da wir aber keine einfache Gruppe sind, die sich nur trifft, um uns jede Woche unser Leid zu klagen, sondern ein Freundeskreis, planen wir neben den wöchentlichen Abenden immer wieder unterschiedliche Freizeitaktivitäten. Kleine Ausflüge, Radtouren oder wir gehen einfach gemeinsam etwas essen.
Erfahren Sie mehr über den Landesverband NRW Erfahren Sie mehr über den Landesverband NRW
Aktivitäten 30. Januar Neujahrsfrühstück Ende Februar Eis essen bei Molin Mitte April Vortrag durch eine Mitarbeiterin der Hospitz zu den Themen „Umgang mit Schwerkranken“ und „Patientenverfügung“ Mai Spargelessen Juni Mitgliederversammlung
Egal wie schwer der Weg ist, wir gehen Ihn ZUSAMMEN!

Jeden Freitag von 19:00 bis 21:00 Uhr

Dietrich-Bonhoeffer-Haus Obere Bredenstiege 4 59302 Oelde
Ansprechpartner: Gunter Wildhage 0176 477 501 15 gunter@mein-weg-oelde.de
Wir danken der evangelischen Kirchengemeinde und allen Freunden und Förderen für die großzügige Unterstützung unserer Gruppenarbeit.
Freundeskreis Oelde e.V.

KONTAKT

Obere Bredenstiege 4 59302 Oelde 0176 477 501 15 info@mein-weg-oelde.de http://www.mein-weg-oelde.de
Bist du bereit? Mach dich auf „den Weg“!
Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt..
Herzlich Willkommen beim Freundeskreis „mein Weg“ aus der Sucht

Heike Grabe

2. Vorsitzende Mobil: 0177 966 25 96 E-Mail: heike@mein-weg-oelde.de

Gunter Wildhage

1. Vorsitzender Mobil: 0176 477 501 15 E-Mail: gunter@mein-weg-oelde.de
Lerne uns kennen Wir sind eine Gruppe von Menschen, die alle dasselbe Problem haben wie du: Die Abhängigkeit von Alkohol und anderen Substanzen. Menschen, die sich zum Ziel gesetzt haben, nach teilweise langen leidvollen Erfahrungen in und mit der Sucht ein neues Leben ohne Abhängigkeiten zu beginnen und zu führen. Schon 1974 haben die Gründer des Freundeskreises erkannt, dass Betroffene sich nur selbst helfen können. Aber niemand muss das alleine tun. Dafür gibt es uns. Jeder von uns stand vor der gleichen Herausforderung wie du, wir kennen die Sorgen und Ängste und die Scham, die du empfindest. Auch wenn wir bereits einen großen und schwierigen Teil unserer Krankheit bekämpft haben, haben wir nicht vergessen, wie mühsam und von Rückschlägen begleitet dieser Weg in ein neues, nüchternes Leben war. Ein wesentliches Instrument in der Suchtselbsthilfe ist das Gespräch miteinander. Hier bieten wir den notwendigen Raum und Rahmen. Wir stehen gerne an deiner Seite und erarbeiten gemeinsam mit dir deinen ganz persönlichen Weg, um die Abhängigkeit zu überwinden. Während unserer wöchentlichen Treffen kann sich jeder jedem anvertrauen und teilnehmen an der Geschichte des anderen. Auch Angehörige haben hier die Möglichkeit, sich zu treffen und über Ihre Probleme zu reden, sich Rat und Beistand zu holen. Dafür wird die Arbeit des Freundeskreises in Oelde und weit darüber hinaus anerkannt, geschätzt und gefördert. Aus kleinen Anfängen ist eine Selbsthilfegruppe mit über 50 Mitgliedern entstanden. Heute sind wir einer von 48 regional organisierten Freundeskreisen unter dem Dach des Landesverbandes NRW.
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht..!
Es gibt nur einen Weg, der richtig für Dich ist.. deinen eigenen!
Hast du das Gefühl, dass du deinen bisherigen Weg nicht mehr weitergehen kannst und möchtest und dass es Zeit ist für Veränderung? Dann leiste uns Gesellschaft, jeden Freitag um 19.00 Uhr im Bonhoeffer Haus. Nach einer kurzen Begrüßung startet der Abend mit einer Befindlichkeitsrunde, in der jeder äußern kann, wie es ihm gerade geht und was ihn bewegt. Jeder bekommt für seine Anliegen den Raum, den er benötigt. Über Toleranz, Verschwiegenheit und gegenseitigen Respekt müssen wir nicht reden – wir sitzen alle im selben Boot. Schäm dich nicht, auch zur Gruppe dazu zustoßen, wenn deine Woche nicht 100% abstinent war. Wir helfen dir, Rückfälle zu verarbeiten. Das ist nichts, was nicht auch jedem von uns passiert ist. Bring deine Familie und Freunde mit, damit auch sie lernen können, deine Krankheit zu verstehen und damit umzugehen und Unterstützung zu bekommen. Ziel eines Gruppenabends ist es, gestärkt in eine neue Woche der Abstinenz zu gehen. Da wir aber keine einfache Gruppe sind, die sich nur trifft, um uns jede Woche unser Leid zu klagen, sondern ein Freundeskreis, planen wir neben den wöchentlichen Abenden immer wieder unterschiedliche Freizeitaktivitäten. Kleine Ausflüge, Radtouren oder wir gehen einfach gemeinsam etwas essen.
Erfahren Sie mehr über den Landesverband NRW Erfahren Sie mehr über den Landesverband NRW
Aktivitäten 30. Januar Neujahrsfrühstück Ende Februar Eis essen bei Molin Mitte April Vortrag durch eine Mitarbeiterin der Hospitz zu den Themen „Umgang mit Schwerkranken“ und „Patientenverfügung“ Mai Spargelessen Juni Mitgliederversammlung
Egal wie schwer der Weg ist, wir gehen Ihn ZUSAMMEN!

Jeden Freitag von 19:00 bis 21:00 Uhr

Dietrich-Bonhoeffer-Haus Obere Bredenstiege 4 59302 Oelde
Ansprechpartner: Gunter Wildhage 0176 477 501 15 gunter@mein-weg-oelde.de
Wir danken der evangelischen Kirchengemeinde und allen Freunden und Förderen für die großzügige Unterstützung unserer Gruppenarbeit.
Freundeskreis Oelde e.V.

Seminar in Bad Lauterbach

Vom 19. 21. November 2021 fuhren sieben Mitglieder des Freundeskreises „Mein Weg“ ins Hotel Revita nach Bad Lauterberg im Harz, um dort das Seminar „Konstruktive Gruppenarbeit mit Hilfe themenzentrierter Interaktionen“ zu besuchen. Die Gruppe traf sich am Anreisetag abends mit der Seminarleiterin Angelika Kaufmann, um den Ablauf des nächsten Tages zu besprechen. Am Sonntag startete das Seminar um 9.30 Uhr. Der Seminarraum war durch das Hotel erstklassig vorbereitet, so dass ohne Umschweife begonnen werden konnte. Seminarleiterin Angelika Kaufmann gelang es mit ihrer offenen, warmherzigen Art, die Gruppe schnell in die Tiefe des Themas zu führen, was zu intensivem Austausch und neuen Erkenntnissen führte. So verging der Tag wie im Flug, und am Montag ging es mit vielen neuen Ideen im Gepäck Richtung Heimat. Einige Seminarteilnehmer hängten noch ein Tag dran und nutzen die Gelegenheit, Bad Lauterberg zu erkunden. Bei diesem Projekt, wurden wir unterstützt von der AOK NORDWEST Serviceregion Münsterland! Dafür bedanken wir uns herzlich!

KONTAKT

Obere Bredenstiege 4 59302 Oelde 0176 477 501 15 info@mein-weg-oelde.de http://www.mein-weg-oelde.de
Bist du bereit? Mach dich auf „den Weg“!
Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt..
Herzlich Willkommen beim Freundeskreis „mein Weg“ aus der Sucht
Lerne uns kennen Wir sind eine Gruppe von Menschen, die alle dasselbe Problem haben wie du: Die Abhängigkeit von Alkohol und anderen Substanzen. Menschen, die sich zum Ziel gesetzt haben, nach teilweise langen leidvollen Erfahrungen in und mit der Sucht ein neues Leben ohne Abhängigkeiten zu beginnen und zu führen. Schon 1974 haben die Gründer des Freundeskreises erkannt, dass Betroffene sich nur selbst helfen können. Aber niemand muss das alleine tun. Dafür gibt es uns. Jeder von uns stand vor der gleichen Herausforderung wie du, wir kennen die Sorgen und Ängste und die Scham, die du empfindest. Auch wenn wir bereits einen großen und schwierigen Teil unserer Krankheit bekämpft haben, haben wir nicht vergessen, wie mühsam und von Rückschlägen begleitet dieser Weg in ein neues, nüchternes Leben war. Ein wesentliches Instrument in der Suchtselbsthilfe ist das Gespräch miteinander. Hier bieten wir den notwendigen Raum und Rahmen. Wir stehen gerne an deiner Seite und erarbeiten gemeinsam mit dir deinen ganz persönlichen Weg, um die Abhängigkeit zu überwinden. Während unserer wöchentlichen Treffen kann sich jeder jedem anvertrauen und teilnehmen an der Geschichte des anderen. Auch Angehörige haben hier die Möglichkeit, sich zu treffen und über Ihre Probleme zu reden, sich Rat und Beistand zu holen. Dafür wird die Arbeit des Freundeskreises in Oelde und weit darüber hinaus anerkannt, geschätzt und gefördert. Aus kleinen Anfängen ist eine Selbsthilfegruppe mit über 50 Mitgliedern entstanden. Heute sind wir einer von 48 regional organisierten Freundeskreisen unter dem Dach des Landesverbandes NRW.
Heike Grabe 2. Vorsitzende Mobil: 0177 966 25 96 E-Mail: heike@mein-weg-oelde.de
Gunter Wildhage 1. Vorsitzender Mobil: 0176 477 501 15 E-Mail: gunter@mein-weg-oelde.de
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht..!
Es gibt nur einen Weg, der richtig für Dich ist.. deinen eigenen!
Hast du das Gefühl, dass du deinen bisherigen Weg nicht mehr weitergehen kannst und möchtest und dass es Zeit ist für Veränderung? Dann leiste uns Gesellschaft, jeden Freitag um 19.00 Uhr im Bonhoeffer Haus. Nach einer kurzen Begrüßung startet der Abend mit einer Befindlichkeitsrunde, in der jeder äußern kann, wie es ihm gerade geht und was ihn bewegt. Jeder bekommt für seine Anliegen den Raum, den er benötigt. Über Toleranz, Verschwiegenheit und gegenseitigen Respekt müssen wir nicht reden wir sitzen alle im selben Boot. Schäm dich nicht, auch zur Gruppe dazu zustoßen, wenn deine Woche nicht 100% abstinent war. Wir helfen dir, Rückfälle zu verarbeiten. Das ist nichts, was nicht auch jedem von uns passiert ist. Bring deine Familie und Freunde mit, damit auch sie lernen können, deine Krankheit zu verstehen und damit umzugehen und Unterstützung zu bekommen. Ziel eines Gruppenabends ist es, gestärkt in eine neue Woche der Abstinenz zu gehen. Da wir aber keine einfache Gruppe sind, die sich nur trifft, um uns jede Woche unser Leid zu klagen, sondern ein Freundeskreis, planen wir neben den wöchentlichen Abenden immer wieder unterschiedliche Freizeitaktivitäten. Kleine Ausflüge, Radtouren oder wir gehen einfach gemeinsam etwas essen.
Erfahren Sie mehr über den Landesverband NRW Erfahren Sie mehr über den Landesverband NRW
Aktivitäten 30. Januar Neujahrsfrühstück Ende Februar Eis essen bei Molin Mitte April Vortrag durch eine Mitarbeiterin der Hospitz zu den Themen „Umgang mit Schwerkranken“ und „Patientenverfügung“ Mai Spargelessen Juni Mitgliederversammlung
Egal wie schwer der Weg ist, wir gehen Ihn ZUSAMMEN!
Jeden Freitag von 19:00 bis 21:00 Uhr Dietrich-Bonhoeffer-Haus Obere Bredenstiege 4 59302 Oelde  Ansprechpartner: Gunter Wildhage 0176 477 501 15 gunter@mein-weg-oelde.de

Wir danken der evangelischen

Kirchengemeinde und allen

Freunden und Förderen für die

großzügige Unterstützung unserer

Gruppenarbeit.

Freundeskreis Oelde e.V.

Seminar in Bad Lauterbach

Vom 19. 21. November 2021 fuhren sieben Mitglieder des Freundeskreises „Mein Weg“ ins Hotel Revita nach Bad Lauterberg im Harz, um dort das Seminar „Konstruktive Gruppenarbeit mit Hilfe t h e m e n z e n t r i e r t e r Interaktionen“ zu besuchen. Die Gruppe traf sich am Anreisetag abends mit der Seminarleiterin Angelika Kaufmann, um den Ablauf des nächsten Tages zu besprechen. Am Sonntag startete das Seminar um 9.30 Uhr. Der Seminarraum war durch das Hotel erstklassig vorbereitet, so dass ohne Umschweife begonnen werden konnte. Seminarleiterin Angelika Kaufmann gelang es mit ihrer offenen, warmherzigen Art, die Gruppe schnell in die Tiefe des Themas zu führen, was zu intensivem Austausch und neuen Erkenntnissen führte. So verging der Tag wie im Flug, und am Montag ging es mit vielen neuen Ideen im Gepäck Richtung Heimat. Einige Seminarteilnehmer hängten noch ein Tag dran und nutzen die Gelegenheit, Bad Lauterberg zu erkunden. Bei diesem Projekt, wurden wir unterstützt von der AOK NORDWEST Serviceregion Münsterland! Dafür bedanken wir uns herzlich!

KONTAKT

Obere Bredenstiege 4 59302 Oelde 0176 477 501 15 info@mein-weg-oelde.de http://www.mein-weg-oelde.de
Bist du bereit? Mach dich auf „den Weg“!
Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt..
Herzlich Willkommen beim Freundeskreis „mein Weg“ aus der Sucht

Heike Grabe

2. Vorsitzende Mobil: 0177 966 25 96 E-Mail: heike@mein-weg-oelde.de

Gunter Wildhage

1. Vorsitzender Mobil: 0176 477 501 15 E-Mail: gunter@mein-weg-oelde.de
Lerne uns kennen Wir sind eine Gruppe von Menschen, die alle dasselbe Problem haben wie du: Die Abhängigkeit von Alkohol und anderen Substanzen. Menschen, die sich zum Ziel gesetzt haben, nach teilweise langen leidvollen Erfahrungen in und mit der Sucht ein neues Leben ohne Abhängigkeiten zu beginnen und zu führen. Schon 1974 haben die Gründer des Freundeskreises erkannt, dass Betroffene sich nur selbst helfen können. Aber niemand muss das alleine tun. Dafür gibt es uns. Jeder von uns stand vor der gleichen Herausforderung wie du, wir kennen die Sorgen und Ängste und die Scham, die du empfindest. Auch wenn wir bereits einen großen und schwierigen Teil unserer Krankheit bekämpft haben, haben wir nicht vergessen, wie mühsam und von Rückschlägen begleitet dieser Weg in ein neues, nüchternes Leben war. Ein wesentliches Instrument in der Suchtselbsthilfe ist das Gespräch miteinander. Hier bieten wir den notwendigen Raum und Rahmen. Wir stehen gerne an deiner Seite und erarbeiten gemeinsam mit dir deinen ganz persönlichen Weg, um die Abhängigkeit zu überwinden. Während unserer wöchentlichen Treffen kann sich jeder jedem anvertrauen und teilnehmen an der Geschichte des anderen. Auch Angehörige haben hier die Möglichkeit, sich zu treffen und über Ihre Probleme zu reden, sich Rat und Beistand zu holen. Dafür wird die Arbeit des Freundeskreises in Oelde und weit darüber hinaus anerkannt, geschätzt und gefördert. Aus kleinen Anfängen ist eine Selbsthilfegruppe mit über 50 Mitgliedern entstanden. Heute sind wir einer von 48 regional organisierten Freundeskreisen unter dem Dach des Landesverbandes NRW.
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht..!
Es gibt nur einen Weg, der richtig für Dich ist.. deinen eigenen!
Hast du das Gefühl, dass du deinen bisherigen Weg nicht mehr weitergehen kannst und möchtest und dass es Zeit ist für Veränderung? Dann leiste uns Gesellschaft, jeden Freitag um 19.00 Uhr im Bonhoeffer Haus. Nach einer kurzen Begrüßung startet der Abend mit einer Befindlichkeitsrunde, in der jeder äußern kann, wie es ihm gerade geht und was ihn bewegt. Jeder bekommt für seine Anliegen den Raum, den er benötigt. Über Toleranz, Verschwiegenheit und gegenseitigen Respekt müssen wir nicht reden wir sitzen alle im selben Boot. Schäm dich nicht, auch zur Gruppe dazu zustoßen, wenn deine Woche nicht 100% abstinent war. Wir helfen dir, Rückfälle zu verarbeiten. Das ist nichts, was nicht auch jedem von uns passiert ist. Bring deine Familie und Freunde mit, damit auch sie lernen können, deine Krankheit zu verstehen und damit umzugehen und Unterstützung zu bekommen. Ziel eines Gruppenabends ist es, gestärkt in eine neue Woche der Abstinenz zu gehen. Da wir aber keine einfache Gruppe sind, die sich nur trifft, um uns jede Woche unser Leid zu klagen, sondern ein Freundeskreis, planen wir neben den wöchentlichen Abenden immer wieder unterschiedliche Freizeitaktivitäten. Kleine Ausflüge, Radtouren oder wir gehen einfach gemeinsam etwas essen.
Erfahren Sie mehr über den Landesverband NRW Erfahren Sie mehr über den Landesverband NRW
Aktivitäten 30. Januar Neujahrsfrühstück Ende Februar Eis essen bei Molin Mitte April Vortrag durch eine Mitarbeiterin der Hospitz zu den Themen „Umgang mit Schwerkranken“ und „Patienten- verfügung“ Mai Spargelessen Juni Mitglieder- versammlung
Egal wie schwer der Weg ist, wir gehen Ihn ZUSAMMEN!

Jeden Freitag von 19:00 bis 21:00 Uhr

Dietrich-Bonhoeffer-Haus Obere Bredenstiege 4 59302 Oelde Ansprechpartner: Gunter Wildhage 0176 477 501 15 gunter@mein-weg-oelde.de
Wir danken der evangelischen Kirchengemeinde und allen Freunden und Förderen für die großzügige Unterstützung unserer Gruppenarbeit.

Wir treffen uns ab sofort wieder regelmäßig

Freitags von 19.00 bis 21.00 Uhr im Dietrich-

Bonhoeffer-Haus , zur Gruppenstunde.

Freundeskreis Oelde e.V.

Seminar in Bad Lauterbach

Vom 19. 21. November 2021 fuhren sieben Mitglieder des Freundeskreises „Mein Weg“ ins Hotel Revita nach Bad Lauterberg im Harz, um dort das Seminar „Konstruktive Gruppenarbeit mit Hilfe themenzentrierter Interaktionen“ zu besuchen. Die Gruppe traf sich am Anreisetag abends mit der Seminarleiterin Angelika Kaufmann, um den Ablauf des nächsten Tages zu besprechen. Am Sonntag startete das Seminar um 9.30 Uhr. Der Seminarraum war durch das Hotel erstklassig vorbereitet, so dass ohne Umschweife begonnen werden konnte. Seminarleiterin Angelika Kaufmann gelang es mit ihrer offenen, warnherzigen Art, die Gruppe schnell in die Tiefe des Themas zu führen, was zu intensivem Austausch und neuen Erkenntnissen führte. So verging der Tag wie im Flug, und am Montag ging es mit vielen neuen Ideen im Gepäck Richtung Heimat. Einige Seminarteilnehmer hängten noch ein Tag dran und nutzen die Gelegenheit, Bad Lauterberg zu erkunden. Bei diesem Projekt, wurden wir unterstützt von der AOK NORDWEST Serviceregion Münsterland! Dafür bedanken wir uns herzlich!

KONTAKT

Obere Bredenstiege 4 59302 Oelde 0176 477 501 15 info@mein-weg-oelde.de http://www.mein-weg-oelde.de
Bist du bereit? Mach dich auf „den Weg“!

Auch der längste Weg beginnt

mit dem ersten Schritt..

Herzlich Willkommen beim Freundeskreis

„mein Weg“ aus der Sucht

Lerne uns kennen Wir sind eine Gruppe von Menschen, die alle dasselbe Problem haben wie du: Die Abhängigkeit von Alkohol und anderen Substanzen. Menschen, die sich zum Ziel gesetzt haben, nach teilweise langen leidvollen Erfahrungen in und mit der Sucht ein neues Leben ohne Abhängigkeiten zu beginnen und zu führen. Schon 1974 haben die Gründer des Freundeskreises erkannt, dass Betroffene sich nur selbst helfen können. Aber niemand muss das alleine tun. Dafür gibt es uns. Jeder von uns stand vor der gleichen Herausforderung wie du, wir kennen die Sorgen und Ängste und die Scham, die du empfindest. Auch wenn wir bereits einen großen und schwierigen Teil unserer Krankheit bekämpft haben, haben wir nicht vergessen, wie mühsam und von Rückschlägen begleitet dieser Weg in ein neues, nüchternes Leben war. Ein wesentliches Instrument in der Suchtselbsthilfe ist das Gespräch miteinander. Hier bieten wir den notwendigen Raum und Rahmen. Wir stehen gerne an deiner Seite und erarbeiten gemeinsam mit dir deinen ganz persönlichen Weg, um die Abhängigkeit zu überwinden. Während unserer wöchentlichen Treffen kann sich jeder jedem anvertrauen und teilnehmen an der Geschichte des anderen. Auch Angehörige haben hier die Möglichkeit, sich zu treffen und über Ihre Probleme zu reden, sich Rat und Beistand zu holen. Dafür wird die Arbeit des Freundeskreises in Oelde und weit darüber hinaus anerkannt, geschätzt und gefördert. Aus kleinen Anfängen ist eine Selbsthilfegruppe mit über 50 Mitgliedern entstanden. Heute sind wir einer von 48 regional organisierten Freundeskreisen unter dem Dach des Landesverbandes NRW.
Heike Grabe 2. Vorsitzende Mobil: 0177 966 25 96 E-Mail: heike@mein-weg- oelde.de
Gunter Wildhage 1. Vorsitzender Mobil: 0176 477 501 15 E-Mail: gunter@mein-weg- oelde.de
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht..!
Es gibt nur einen Weg, der richtig für Dich ist.. deinen eigenen!
Hast du das Gefühl, dass du deinen bisherigen Weg nicht mehr weitergehen kannst und möchtest und dass es Zeit ist für Veränderung? Dann leiste uns Gesellschaft, jeden Freitag um 19.00 Uhr im Bonhoeffer Haus. Nach einer kurzen Begrüßung startet der Abend mit einer Befindlichkeitsrunde, in der jeder äußern kann, wie es ihm gerade geht und was ihn bewegt. Jeder bekommt für seine Anliegen den Raum, den er benötigt. Über Toleranz, Verschwiegenheit und gegenseitigen Respekt müssen wir nicht reden wir sitzen alle im selben Boot. Schäm dich nicht, auch zur Gruppe dazu zustoßen, wenn deine Woche nicht 100% abstinent war. Wir helfen dir, Rückfälle zu verarbeiten. Das ist nichts, was nicht auch jedem von uns passiert ist. Bring deine Familie und Freunde mit, damit auch sie lernen können, deine Krankheit zu verstehen und damit umzugehen und Unterstützung zu bekommen. Ziel eines Gruppenabends ist es, gestärkt in eine neue Woche der Abstinenz zu gehen. Da wir aber keine einfache Gruppe sind, die sich nur trifft, um uns jede Woche unser Leid zu klagen, sondern ein Freundeskreis, planen wir neben den wöchentlichen Abenden immer wieder unterschiedliche Freizeit- aktivitäten. Kleine Ausflüge, Radtouren oder wir gehen einfach gemeinsam etwas essen.
Aktivitäten 30. Januar Neujahrsfrühstück Ende Februar Eis essen bei Molin Mitte April Vortrag durch eine Mitarbeiterin der Hospitz zu den Themen „Umgang mit Schwerkranken“ und „Patientenverfügung“ Mai Spargelessen Juni Mitgliederversammlung

Egal wie schwer der Weg ist,

wir gehen Ihn ZUSAMMEN!

Jeden Freitag von 19:00 bis 21:00 Uhr Dietrich-Bonhoeffer-Haus Obere Bredenstiege 4 59302 Oelde  Ansprechpartner: Gunter Wildhage 0176 477 501 15 gunter@mein-weg-oelde.de

Wir danken der evangelischen

Kirchengemeinde und allen

Freunden und Förderen für die

großzügige Unterstützung unse-

rer Gruppenarbeit.

Freundeskreis Oelde e.V.

Seminar in Bad Lauterbach

Vom 19. 21. November 2021 fuhren sieben Mitglieder des F r e u n d e s k r e i s e s „Mein Weg“ ins Hotel Revita nach Bad Lauterberg im Harz, um dort das Seminar „Konstruktive Gruppenarbeit mit Hilfe themenzentrierter Interaktionen“ zu besuchen. Die Gruppe traf sich am Anreisetag abends mit der Seminarleiterin Angelika Kaufmann, um den Ablauf des nächsten Tages zu besprechen. Am Sonntag startete das Seminar um 9.30 Uhr. Der Seminarraum war durch das Hotel erstklassig vorbereitet, so dass ohne Umschweife begonnen werden konnte. Seminarleiterin Angelika Kaufmann gelang es mit ihrer offenen, warmherzigen Art, die Gruppe schnell in die Tiefe des Themas zu führen, was zu intensivem Austausch und neuen Erkenntnissen führte. So verging der Tag wie im Flug, und am Montag ging es mit vielen neuen Ideen im Gepäck Richtung Heimat. Einige Seminar- teilnehmer hängten noch ein Tag dran und nutzen die Gelegenheit, Bad Lauterberg zu erkunden. Bei diesem Projekt, wurden wir unterstützt von der AOK NORDWEST Serviceregion Münsterland! Dafür bedanken wir uns herzlich!